MySchleppApp FAQ

Für Partner

Was ist MySchleppApp?

MySchleppApp ist Deutschlands erstes mobiles Pannenhilfe-Netzwerk!
Es kann alle rund 2200 in Deutschland arbeitenden Dienste als Partner sowie alle 64 Millionen Pkw- und Lkw-Fahrer als potenzielle Kunden einbeziehen.
Über MySchleppApp kann der registrierte Kunde/App-User alle Leistungen im Bereich Abschleppen, Pannenhilfe, Transport und Bergen auf Knopfdruck anfragen und beauftragen. Partner, die sich als Dienstleister registriert haben, werden umgehend informiert, sobald eine Unterstützungsanfrage in ihrer Nähe eingegangen ist.

Was brauche ich, um mich als Partner anzumelden?

Alle in Deutschland arbeitenden Abschlepp-, Bergungs- und Pannenhilfeunternehmen können sich bei MySchleppApp als Partner registrieren.   

Sie brauchen dafür einen Computer mit Internetzugang und einen aktuellen Internet-Browser. 

 Gängige Browser mit Versionsnummern sind:  

  • Microsoft Internet Explorer ab Version 10 
  • Microsoft Edge ab Version 25 
  • Mozilla Firefox ab Version 43 
  • Google Chrome ab Version 47 

Wie registriere ich mich als MySchleppApp-Partner?

Drücken Sie auf der Seite „Partner werden“ den Button „Jetzt kostenlos registrieren“. Mit dem dort hinterlegten Formular können Sie Ihr Unternehmen als Partner von MySchleppApp anmelden. Bitte geben Sie dort Ihre Informationen zu Ihrem Service und Angebot an, sodass Sie im Bedarfsfall möglichst pass genau angefragt werden können.

Wie nutze ich MySchleppApp?

Sie können die übermittelten Aufträge über einen Desktop-Arbeitsplatz verwalten und bearbeiten. Wenn Ihre Zentrale nicht 24 Stunden und an allen Tagen besetzt ist, haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Aufträge über Ihr Smartphone/Tablet mit den Betriebssystemen iOS oder Android anzunehmen bzw. zu bearbeiten. Den Zugang zu unserer sogenannten PartnerApp erhalten Sie über unsere Server. Die PartnerApp finden Sie nicht in den bekannten Stores. Nach der Registrierung erhalten Sie alle Informationen zum Download und der Einrichtung der PartnerApp, so wie die Zugänge zu Ihrem Parner-Portal.

Wie funktioniert MySchleppApp?

Wenn ein Kunde/App-User mit seinem Fahrzeug eine Panne hat oder für das Beseitigen eines privaten Falschparkers einen Abschleppdienst benötigt, kann er dies über die App mitteilen. Über GPS werden ihm seine nächstgelegenen Abschleppdienste angezeigt. Auf der Basis der von Ihnen hinterlegten Daten und Qualifikationen wird eine passgenaue Auswahl getroffen.
Wichtig: Jeder Kunde/App-User, auch jeder Clubkunde oder Inhaber eines Versicherungsschutzbriefes, kann diese App nutzen!

Welche Daten werden an den Abschleppdienst übermittelt?

Bei einer Pkw-Meldung erhalten Sie folgende Daten/Informationen:

Die Pflichtangaben zur Auftragsübermittlung

Fahrzeuggröße
Name
Mobilfunknummer/Telefonnummer
Fahrzeugtyp
Standort und GPS-Daten
Bemerkungen

In das Bemerkungsfeld kann der User sein Kennzeichen oder Beschreibungen zur Panne eintragen
etc.

Wie kann ich einen Auftrag annehmen?

Wenn ein Auftrag auf Ihrem „Pannenmonitor“ im Partner-Portal (Desktop-Arbeitsplatz) oder auf Ihrem Smartphone eingeht, können Sie anhand der übermittelten Daten entscheiden, ob Sie den Auftrag akzeptieren, also annehmen, oder nicht. Mit dem Bestätigen der Taste „ANNEHMEN“ wird der Auftrag für Sie freigeschaltet, und es erscheinen zusätzliche Daten wie z. B. die Rückrufnummer Ihres Kunden/App-Users. Damit haben Sie den Zuschlag und können mit dem Kunden direkt Kontakt aufnehmen. Sollten Sie den Auftrag nicht annehmen, löscht er sich nach einer gewissen Zeit automatisch wieder von Ihrem Pannenmonitor.

Wie funktioniert die Auftragsannahme über das Smartphone?

Den Pannenmonitor gibt es auch als App für die Abschleppbetriebe, den Download-Link finden Sie in Ihrem Partner-Portal. Wenn Sie Ihren Betrieb z. B. um 18 Uhr schließen, dann schalten Sie den Pannenmonitor auf dem Desktop-Arbeitsplatz aus und auf Ihrem Smartphone ein. Dann können Sie ihre eingehenden Pannen überall mobil einsehen und bearbeiten. Bei einer Pannenmeldung, die nachts eingeht, wird das Smartphone einen Signalton auslösen und vibrieren (Mit Android-Geräten können Sie zusätzlich eine Anrufalarmierung einstellen auf Ihr Festnetztelefon, diese klingelt dann zusätzlich). Somit werden Sie geweckt und können den eingegangenen Auftrag bearbeiten.

Sie können bei Wunsch/Bedarf auch beides parallel einschalten, so dass die Panne auf dem Desktop- Arbeitsplatz und im Smartphone erscheint.

Wird nur bei meinem Betrieb eine Anfrage angezeigt?

Um dem Kunden/App-User schnelle Hilfe zu garantieren, suchen wir im Umkreis von 10 bis 15 km Entfernung den passenden Abschleppdienst. Sollten mehrere Abschleppdienste in der näheren Umgebung in Frage kommen, erhalten alle die gleiche Nachricht. In diesem Fall wird ein Auftrag an den Abschleppdienst vermittelt, der ihn als erster annimmt. Mit der Annahme wird parallel auch der anfragende Kunde informiert, welcher Abschleppdienst für ihn zuständig ist. Er erhält dann ebenfalls Ihre Daten und Informationen zur Kontaktaufnahme.

Welcher Standort und Umkreis wird für die Auftragsannehme genutzt?

Es gilt immer der Standort des Hauptbetriebes bzw. der Niederlassung.

Gibt es einen Gebietsschutz?

Nein, es gibt keinen Gebietsschutz. In einer Stadt/Ort können sich alle vorhandenen Abschleppdienste registrieren. Der nächstgelegene Abschleppdienst zum Havaristen erhält allerdings den Auftrag als erster mit einem Zeitvorteil von 1 Minute, erst dann werden alle weiteren Betriebe die für den Kunden in Frage kommen benachrichtigt.

Wie funktionieren die Abrechnung und Staffelung der Kilometer?

Mit Kilometer sind die „reinen“ Schleppkilometer vom Pannenort gemeint, entweder bis zur nächsten Werkstatt, auf Ihr Betriebsgelände oder bis zu dem vom Kunden gewünschten Ort. Bis 30 km gilt der Preis unserer Preisliste für Selbstzahler. Darüber hinaus wird jeder weitere Schleppkilometer und/oder Leerkilometer zu unserer Preisliste mit der Kilometerpauschale addiert. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Kunden. Bei Clubmitgliedern und Versicherungskunden rechnen Sie einfach nach Ihren jeweiligen Verträgen und Vorgaben mit Clubs oder Versicherungen ab.

Was und wann muss ich als Partner von MySchleppApp zahlen?

Die Kosten für Beiträge und Provisionen entnehmen Sie bitte aus dem Partnerportal oder der Beitrags- und Provisionsvereinbarung 

MySchleppApp ist in der Basismitgliedschaft kostenlos.

Wann fällt die Provision für einen Partner an?

Provisionen fallen an, sobald Sie einen Auftrag mit der Taste „ANNEHMEN“ bestätigen. Sie sollten nur Aufträge annehmen, wenn sie Kapazitäten frei haben und auch sicher sind, den Auftrag erledigen zu können. Damit wir für Sie und uns den Aufwand und die damit verbundenen Kosten so gering wie möglich halten, können wir nicht überprüfen, ob ein Auftrag wirklich zustande gekommen ist. Jede Auftragsannahme löst eine Provisionszahlung aus, da aus datenschutztechnischen Aspekten die Vermittlungen komplett automatisiert und ohne menschliche Einwirkungen abgewickelt werden.

Können angenommene Aufträge storniert werden?

Sollte der Abschleppbetrieb nach Auftragsannahme mit dem Kunden/App-User feststellen, dass dieser kein Geld hat und/oder auch keinen Versicherungsschutz (Automobilclub, Versicherung, Schutzbrief) oder aus anderen Gründen kommt es nicht zum Auftrag, kann der Auftrag innerhalb von 48 Std. storniert werden (Stornierung über Partner-Portal oder an storno@myschleppapp.de). Die entsprechende Vermittlungsprovision fällt in jedem Fall an, wenn keine Stornierung bei uns eingeht. 

Siehe auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen !

Welche Mitgliedschaften gibt es bei MySchleppApp?

 Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen 

s gibt zwei Arten der Mitgliedschaft – Sie können BASIS- oder PREMIUM-Mitglied werden:   

Als BASIS-Mitglied können Sie einen Hauptbetrieb und eine Niederlassung anmelden, also max. zwei Standorte. 

Bei den PREMIUM-Mitgliedern ist die Anzahl der Standorte/Niederlassungen unbegrenzt, auch hier wird ein Hauptstandort angemeldet.   

Eigenständige Filialen müssen einzeln angemeldet werden. Die Preise entnehmen Sie bitte unseren Beitrags- und Provisionsvereinbarungen. 

Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Der Partnervertrag mit MySchleppApp dauert zwei Jahre und beginnt ab dem 01.10.2016, unabhängig vom Anmeldezeitraum. Dieser wird um weitere zwei Jahre verlängert, wenn er nicht vor Ablauf ordentlich gekündigt wird. Falls Sie sich nach dem 01.10.2016 registrieren, gilt der 01. des folgenden Monats als Vertragsbeginn.  

Weitere Informationen zur Vertragslaufzeit können Sie unseren AGB entnehmen.  

 

Welche Kündigungsfrist habe ich bei MySchleppApp?

Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate vor Ablauf des Vertrages. Die Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen. 

Weitere Informationen zur Kündigung können Sie unseren AGB entnehmen.